Jeder Mensch hat das Recht, sich zu waschen. Doch nicht alle bekommen die Chance dazu.

Menschen auf der Straße haben ein Hygienebedürfnis wie alle anderen auch. Öffentliche Duschen sind aber rar, kosten Geld und sind oft nicht einfach zu erreichen.

 

Dominik Bloh, Autor und Mitbegründer von GoBanyo, war selbst obdachlos und hat erlebt, wie es sich anfühlt, sich nicht regelmäßig waschen zu können – und was das auslöst: «Wer immer wie Dreck behandelt wird, fühlt sich irgendwann selber wie Dreck»

 

Um sich diesem Thema anzunehmen wurde die gemeinnützige GmbH GoBanyo gegründet.

Mit einem umgebauten  Bus konnte durch ein erfolgreiches Crowdfundingim Dezember 2019 eine mobile Lösung für dieses Problem in Hamburg starten.

 

Der Duschbus macht Station an verschiedenen Orten in der Stadt, um für möglichst viele Menschen erreichbar zu sein. Die Nutzung ist kostenlos, unsere Gäst:innen bekommen saubere Wäsche und Pflegeprodukte – in Privatsphäre.

 

Begleite uns auf unserem Weg bei Instagram.

7572

Duschen

139

Freiwillige

490

Betriebstage

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Jeder Mensch hat das Recht, sich zu waschen. Doch nicht alle bekommen die Chance dazu.

Menschen auf der Straße haben ein Hygienebedürfnis wie alle anderen auch. Öffentliche Duschen sind aber rar, kosten Geld und sind oft nicht einfach zu erreichen.

 

Dominik Bloh, Autor und Mitbegründer von GoBanyo, war selbst obdachlos und hat erlebt, wie es sich anfühlt, sich nicht regelmäßig waschen zu können – und was das auslöst: «Wer immer wie Dreck behandelt wird, fühlt sich irgendwann selber wie Dreck»

 

Um sich diesem Thema anzunehmen wurde die gemeinnützige GmbH GoBanyo gegründet.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Mit einem umgebauten Bus konnte durch ein erfolgreiches Crowdfunding im Dezember 2019 eine mobile Lösung für dieses Problem in Hamburg starten.

 

Der Duschbus macht Station an verschiedenen Orten in der Stadt, um für möglichst viele Menschen erreichbar zu sein. Die Nutzung ist kostenlos, unsere Gäst:innen bekommen saubere Wäsche und Pflegeprodukte – in Privatsphäre.

 

Begleite uns auf unserem Weg bei Instagram.

7572

Duschen

139

Freiwillige

490

Betriebstage

SPENDENKONTO

GoBanyo gGmbH
IBAN: DE73200505501251135370
BIC: HASPDEHHXXX